STELLEN

 

MEHRERE STUDENTISCHE HILFSKRÄFTE (12-20 STUNDEN/WOCHE)

Die Stiftung Berliner Mauer ist durch Gesetzesbeschluss vom 17. September 2008 als rechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts errichtet worden. Zur Stiftung gehören die Standorte Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße, die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde sowie die Gedenkstätte Günter Litfin und die East Side Gallery. An der East Side Gallery hat die Stiftung durch das Land Berlin den Auftrag erhalten, die East Side Gallery als Denkmal zu pflegen und zu erhalten sowie vor Ort Bildungs-, Vermittlungs- und Informationsarbeit zur Geschichte der deutschen Teilung zu leisten.

Die Stiftung Berliner Mauer sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

bis zu sechs studentische Hilfskräfte (ca. 12-20 Stunden/Woche) zur Betreuung des künftigen Infomobils an der East Side Gallery.

(Vergütung derzeit 12,50 €/ Std. gem. TV Stud.)

Ihre Aufgaben

  • Sie geben Informationsmaterialien aus und beantworten Fragen der BesucherInnen zur East Side Gallery
  • Sie begrüßen Gruppen, die Führungen gebucht haben und kümmern sich um die administrative Abwicklung der Buchungen (Kassieren von Entgelten, Weiterleitung von Informationen, Erfassung von Teilnehmerzahlen und Ermäßigungen)
  • Sie sind AnsprechpartnerIn für BesucherInnen, die an öffentlichen Führungen vor Ort teilnehmen möchten und unterstützen unsere Guides administrativ im Ablauf der Führungen
  • Sie erledigen allgemeine Zuarbeiten (Recherche, Auffüllen von Werbematerialien etc.)

Unsere Anforderungen

  • Sie haben mindestens ein Bachelorstudium in einer geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtung abgeschlossen und sind derzeit immatrikuliert
  • Sie bringen gute Kenntnisse der deutschen Zeitgeschichte sowie der Geschichte der deutschen Teilung mit
  • Sie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und bringen gute Kenntnisse in mindestens einer der folgenden Fremdsprachen mit: Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Polnisch, Niederländisch, Türkisch, Japanisch, Chinesisch (und können dies durch Zertifikate, Zeugnisse o.ä. nachweisen)
  • Sie haben ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten und arbeiten gerne im Team
  • Sie bringen sehr gute Kenntnisse in der Anwendung des MS Office-Pakets (v.a. Excel, Word, PowerPoint) mit
  • Sie haben eine selbstständige Arbeitsweise und sind gerne in Kontakt Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen
  • Sie haben die Fähigkeit, Arbeitsabläufe im Zusammenhang zu denken, umzusetzen und auch bei hohem Arbeitsanfall stets den Überblick zu wahren
  • Sie bringen zeitliche Flexibilität mit (insbesondere auch für die Arbeit an Wochenenden und Feiertagen)


Die Stiftung Berliner Mauer hat den Anspruch, eine diskriminierungskritische Arbeitgeberin zu sein. Wir sehen uns der beruflichen Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensformen verpflichtet, besonders der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, sowie der alltäglichen Förderung von Diversität. Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Anerkannt schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einer pdf-Datei per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Infomobil East Side Gallery“ bis einschließlich 27. November 2019 an die Leiterin des Standorts East Side Gallery unter:

bewerbung@stiftung-berliner-mauer.de

Ansprechpartnerin:
Julia Reuschenbach M.A.
Leiterin des Standorts East Side Gallery / wiss. Mitarbeiterin
Stiftung Berliner Mauer
Bernauer Straße 111
13355 Berlin

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstehende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Weiterverarbeitung und Speicherung Ihrer
personenbezogenen Daten bis 3 Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses einverstanden.

Stellenanzeige herunterladen [PDF, 50,00 KB]