STELLEN

 

STUDENTISCHE HILFSKRAFT (BIS ZU 20 STUNDEN/WOCHE)

Die Stiftung Berliner Mauer sucht ab 1. November 2019

eine studentische Hilfskraft (bis zu 20 Stunden/Woche)

für die Gedenkstätte Berliner Mauer im Bereich Historisch-politische Bildungsarbeit.

Aufgaben

  • Bearbeitung von Seminaranfragen über das Buchungssystem (Datenbank)
  • Unterstützung bei der Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Seminarveranstaltungen
  • Pflege der Adressdatenbank
  • Allgemeine Zuarbeiten (Recherche, Kopieren etc.)

Vergütung: Euro 12,50 / Std.

Anforderungen

  • InteressentInnen sollten ein geistes- bzw. sozialwissenschaftliches Fach studieren und das Grundstudium/Bachelorstudium abgeschlossen haben
  • Kenntnisse der Zeitgeschichte und das Interesse für die Geschichte der deutschen Teilung sind erwünscht
  • Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse in der Anwendung des MS Office-Pakets (v.a. Excel, Word, PowerPoint)
  • Kenntnis und Erfahrung in der Anwendung verschiedener Datenbanken
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und selbständiges Arbeiten
  • Fähigkeit, Arbeitsabläufe im Zusammenhang zu denken, umzusetzen und auch bei hohem Arbeitsanfall stets den Überblick zu wahren
  • Medienkompetenz
  • Zeitliche Flexibilität
  • Fremdsprachenkenntnisse: Englisch gut in Wort und Schrift
  • Hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Eigeninitiative

Die Stiftung Berliner Mauer hat den Anspruch, eine diskriminierungskritische Arbeit­geberin zu sein. Wir sehen uns der beruflichen Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensformen verpflichtet, besonders der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der alltäglichen Förderung von Diversität. Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Anerkannt schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 13. Oktober 2019 an die Stiftung Berliner Mauer: bewerbung@stiftung-berliner-mauer.de

Ansprechpartnerinnen
Anja Bellmann und Dr. Katrin Passens
Stiftung Berliner Mauer – Gedenkstätte Berliner Mauer
Bernauer Straße 111
13355 Berlin

Das Bewerbungsgespräch findet voraussichtlich am 22. Oktober 2019 nachmittags statt.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten werden nicht erstattet.

Datenschutzhinweis
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Weiterverarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten bis 3 Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses einver­standen.