ERINNERUNG AN DEN 9. NOVEMBER 1989

 

Am 9. November 2020 erinnern wir an den Mauerfall vor 31 Jahren, in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ohne die zentrale Gedenkveranstaltung an der Bernauer Straße. Stattdessen haben zahlreiche Menschen aus Politik und Gesellschaft eine persönliche Videobotschaft geschickt, unter anderem der Regierende Bürgermeister Michael Müller, der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Ralf Wieland oder Kultursenator Klaus Lederer, aber auch Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR oder Anna Kaminsky, Geschäftsführerin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur über die Bedeutung des Tages für sie.

Alle Botschaften finden Sie auf der Seite der Gedenkstätte Berliner Mauer.